FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

zurück ... 6 7 8 9 10 11 12 13 ... weiter
Taake (NOR), Nordjevel (NOR), Theotoxin (Ö)

Death/Black-Metal

17. März 2024 20:00 Uhr

Lena&Linus (D)

„Diese persönliche, intime Atmosphäre auch live umzusetzen, ist ein Kunststück, das gar nicht so einfach ist. Aber das haben sie mehr als drauf.“ (Diffus)

17. März 2024 20:00 Uhr

Sari Schorr (USA)

Blues Rock

18. März 2024 20:00 Uhr

Polaris (AUS)

Polaris ist eine 2012 gegründete Metalcore-Band aus Sydney.

18. März 2024 20:00 Uhr

Live@RKH: AF90 & le:la (Ö)

Andreas Födinger a.k.a. AF90 ist in der österreichischen Poplandschaft längst kein Unbekannter mehr. Als Gründungsmitglied von Bilderbuch, Co-Writer eines der wichtigsten heimischen Songs der letzten Jahre ("Maschin"), und Mitglied der 2018 mit dem FM4 Amadeus Award ausgezeichneten Band Farewell Dear Ghost hat Födinger 2022 beschlossen, die volle Kontrolle über seine musikalische Vision zu übernehmen und etliche Genregrenzen zu sprengen.

19. März 2024 20:00 Uhr

FM4 Indiekiste: The Clockworks (IRL)

Irische Post-Punk und Ska-Band aus Galway.

19. März 2024 20:00 Uhr

Enslaved (NOR), Svalbard (UK), Wayfarer (USA)

Enslaved ist eine 1991 gegründete Black-Metal und Progressive-Metal-Band aus Norwegen.

19. März 2024 20:00 Uhr

The Rose (Korea)

The Rose is a Korean indie rock band comprised of four talented members: vocalist and guitarist Woosung, vocalist/multi-instrumentalist Dojoon, bassist Jaehyeong, and drummer Hajoon.

19. März 2024 20:00 Uhr

Crack Ignaz (Ö)

Der Salzburger Rapper Crack Ignaz, eigentlich Betini Udosen, ist seit seinem 2015 erschienenen Debütalbum »Kirsch« und dank Hits wie »Elvis«, »König der Alpen« und »Bipolar« nicht mehr aus der österreichischen Hip-Hop-Szene wegzudenken.

19. März 2024 20:30 Uhr

Spiral Drive (D), The Fleur (Ö)

A Space Rock Neo-Psychedlia Odyssee.

20. März 2024 20:00 Uhr

Turbobier (Ö)

Neues Album, neue Tour: „Nobel geht die Welt zugrund“. Turbobier ist eine österreichische Punk-/Rock-Band. Konzepter und Songwriter ist Sänger und Gitarrist Marco Pogo.

20. März 2024 20:00 Uhr

Luisa Muhr (USA)

Die in New York lebende österreichische interdisziplinäre Künstlerin und Vokalistin Luisa Muhr ist bereits seit einiger Zeit in der New Yorker Experimental- und Freien-Improvisations-Szene aktiv. Erstmals präsentiert Muhr nun als Heimatauftritt die Premiere ihrer Musikalischen-Würfelspiel-Installation "Du Musst Es Dreimal Sagen" die gleichzeitig auch die Pre-Album-Release ihres Debüt-Albums feiert.

20. März 2024 20:00 Uhr

Siamese Elephants (Ö), Painting Clouds (Ö)

Dort, wo klassische Ideen des Indie-Rock-Revivals an kommerzielle Grenzen stoßen, fangen Siamese Elephants an ihr eigenes Süppchen zu kochen.

20. März 2024 20:00 Uhr

Attila (USA)

Attila ist eine 2005 gegründete Metalcore-Band aus Atlanta, Georgia, Vereinigte Staaten.

20. März 2024 20:00 Uhr

SoloTogether: Sophia Blenda & doppelfinger (Ö)

Mit je einem Soloset treten Sophia Blenda und doppelfinger auf und im Anschluss gipfelt der Abend in einem gemeinsamen Set.

20. März 2024 20:00 Uhr

Kofi Baker´s Cream Faith (UK)

Der Sohn der berühmt-berüchtigten Schlagzeug-Legende Ginger Baker führt das Familienerbe fort und zelebriert die Musik von Cream und Blind Faith.

20. März 2024 20:30 Uhr

Tash (USA), Def Ill (Ö)

Tash, bzw. Catashtraphe, ist ein US-amerikanischer Rap-Künstler. Tash begann seine Karriere in der Gruppe 'Disturbers of the Peace'. Sein Name ist die Abkürzung von 'Catashtraphe', einer absichtlich falschen Schreibweise von 'catastrophe', das englische Wort für Katastrophe.

21. März 2024 21:00 Uhr

Son Of The Velvet Rat (Ö)

"Große Songs haben eine Seele. Eine Seele, die mit jener des Zuhörers eine magische Verbindung eingeht, ein Leben lang oder für 3 Minuten. Und während die menschliche wohl ein Ablaufdatum haben dürfte, ist die Seele eines großen Songs unsterblich."

21. März 2024 20:00 Uhr

Das Trojanische Pferd (Ö), Schattenmusik (Ö)

Chanson-Punk aus Wien. Die Band um Mastermind Hubert Weinheimer ist gleichermaßen berüchtigt für ihre blutige Inbrunst als auch für ihre poetisch feingliedrigen Auswüchse.

21. März 2024 20:30 Uhr

zurück ... 6 7 8 9 10 11 12 13 ... weiter