FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

FM4 präsentiert die V°T Konzertreihe im Volkstheater: Wiener Tschuschenkapelle (Ö)

Inzwischen zum 22. Mal lädt die Wiener Tschuschenkapelle mit ihrem Bandleader Slavko Ninić als Moderator unter dem Motto „Mir san net nur mir“ ins Wiener Volkstheater ein.

1. Jänner 2023 18:00 Uhr

Christoph & Lollo (Ö)

Auf ihrer Tour während der Skisprung-Saison 22/23 (November bis März) singen Christoph & Lollo ausschließlich Schispringerlieder. Von František Jež bis Kazuyoshi Funaki. Von Ronny Hornschuh bis Espen Bredesen. Von Brzuchanski bis Nishishita. Schispringerlieder und nichts als Schispringerlieder.

1. Jänner 2023 20:00 Uhr

Jan Böhmermann & Das Rundfunk-Tanzorchester (D) - AUSVERKAUFT!

Ein tödliches Virus hat den Planeten Erde befallen und alles menschliche Leben in einen zerstrittenen Haufen genervter, netflixsüchtiger und leicht übergewichtiger Miesepeter:innen verwandelt!

4. Jänner 2023 20:00 Uhr

Alestorm (UK), Gloryhammer (UK), Wind Rose (I), Rumahoy (USA)

Alestorm ist eine schottische Folk-Metal-Band aus Perth. Sie selbst bezeichnet ihren Stil als „True Scottish Pirate Metal“.

10. Jänner 2023 18:00 Uhr

Animō (Ö)

Neo-Soul-Collective aus Innsbruck.

10. Jänner 2023 19:30 Uhr

Akustik Loft: Ronia (Ö), N.O (Ö)

Die Singer-Songwriterin Nelavie begibt sich mit ihren Kompositionen zurück zum Ursprung einer Melodie, reduziert auf Stimme und Piano und transportiert ehrlich eingängige Texte.

11. Jänner 2023 19:30 Uhr

Austrofreds Barcelona. Ankathie Koi & Thomas Gansch (Ö)

Mr. und Ms. Extravaganza: Mit der Sängerin Ankathie Koi und dem Trompeter Thomas Gansch geben sich bei Austrofred zwei schillernde Bühnengestalten mit unglaublich viel Charme, Charisma und musikalischem Können die Ehre.Ankathie Koi und Thomas Gansch mögen zwar in unterschiedlichen Musikuniversen leben, doch in ihrer Virtuosität, ihrem Zugang zum Musik machen und ihrer Ausgefallenheit könnten sie so manche Gemeinsamkeiten finden. Ob dem so ist, gilt es am 11. Jänner auf den Grund zu gehen, und wer könnte das spitzfindiger und sympathischer ans Tages- oder besser Abendlicht bringen als the one and only Austrofred. Natürlich werden beide Künstler:innen auch musikalische Kostproben geben.

11. Jänner 2023 20:00 Uhr

Rhiz, Wien (Orientteppiche Zamani)
Salon Skug

Salon Skug mit live Can Erkurt & Odysseus Stamoglou, Adelita Escapes & Space Gear sowie skug Talk. Eintritt frei, Spende erbeten.

12. Jänner 2023 19:30 Uhr

Tape Moon (Ö), Nichi Mlebom (Ö)

With a mixture of melodic psych-pop and experimental ambient elements, Tape Moon creates a nostalgic setting for movies never shot.

12. Jänner 2023 20:00 Uhr

Cafe 7stern, Wien
Maria Magdalena & Ivery (Ö)

Ivery schreibt Alternative Pop Songs mit soulig-zartem Stimmeinsatz, einer Prise 70er Jahre-Sounds und geschmackvollen Beats. Für das Doppel-Solo-Konzert wird die Künstlerin das Programm erstmals solistisch mit Keys und Stimme performen.

12. Jänner 2023 20:00 Uhr

Bryan Brenner (USA/Ö)

Sich selbst bezeichnet der amerikanische Bariton, Gitarrist und Singer-Songwriter Bryan Benner gern augenzwinkernd als „Schubadour” oder auch als Modern Troubadour.

12. Jänner 2023 20:00 Uhr

Christoph & Lollo (Ö)

Auf ihrer Tour während der Skisprung-Saison 22/23 (November bis März) singen Christoph & Lollo ausschließlich Schispringerlieder. Von František Jež bis Kazuyoshi Funaki. Von Ronny Hornschuh bis Espen Bredesen. Von Brzuchanski bis Nishishita. Schispringerlieder und nichts als Schispringerlieder.

13. Jänner 2023 20:00 Uhr

She Rocks

Am 13.01.2023 richtet das B72 das Rampenlicht auf die Frauen in der Branche. Ein rockiger Konzertabend mit 3 Live-Acts.

13. Jänner 2023 20:00 Uhr

Alle Achtung (Ö)

Alle Achtung ist eine österreichische Pop-Band aus Thal in der Steiermark. Der Musikstil der Band definiert sich durch pop-lastige Songs mit Einflüssen aus Indiepop, Alternativ und Schlager.

13. Jänner 2023 20:30 Uhr

Springbreak Breakout

Metal-Fest mit Live-Gigs von Mephisto, Sphex, Steambreather, Zerleger und Restare.

14. Jänner 2023 19:00 Uhr

Sedlmeir (D), Bruch (Ö)

Bruch is the long-standing solo project of musician and visual artist Philipp Hanich, based in Vienna. His music oscillates between dark electronics, rock’n’roll and Schlager music in a distinct and minimalist manner. Bruch comes in different shapes, appears as a solo act, but also as a band.

14. Jänner 2023 19:30 Uhr

Blitzpop (Ö)

Gegründet wurde die junge Band von Yves ("Mother's Cake"), Pia, ("Pia Basey”), dem gebürtigen Isländer Alex ("The Vintage Caravan") und Kajetan (Motion Sick).

14. Jänner 2023 20:00 Uhr

FM4 Indiekiste: Fran Vasilićs (CRO)

Fran Vasilićs überwältigender Ehrgeiz, seine Emotionen authentisch auszudrücken, hat ihn zu seiner heutigen Position geführt.

14. Jänner 2023 20:00 Uhr

Club 1019, Wien
Vivin (Ö), Lou Pa (Ö)

Vivin greifen auf ihrem zweite Album wieder öfter zur Gitarre - ihr Sound gibt von Rock über Funk bis zu Balladen alles her. Lou Pa machen Indie-Pop von verspielter Leichtigkeit bis hin zu positiver Melancholie.

14. Jänner 2023 20:00 Uhr