FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

chuffDRONE (Ö)

Neo-Jazz, Experiment

5. März 2024 20:00 Uhr

Takeshis Cashew (Ö)

Irgendwo zwischen Musikschulstrebern und Anarchoband verwandeln die sechs Musiker mitausgefallenen Flöten, verwirrenden Gitarrenriffs, punktgenauer Perkussion, Vintage-Synths, hypnotisierenden Bässen und einer ordentlichen Brise Echo die Zuhörenden in optimistischeTräumer:innen und realistische Raver:innen.

7. März 2024 20:00 Uhr

Lucidvox (RUS), Lurch (Ö)

Firmly established as an influential voice in the burgeoning Russian DIY rock scene, Lucidvox’s incendiary mixture of atmospheric psych-rock, heavy riffs and Russian folk mystery has already gained them both critical attention and audience loyalty outside of their homeland.

7. März 2024 20:30 Uhr

Hildegard, Kirchdorf an der Krems, Oberösterreich
Spilif (Ö)

Mit ihren philosophischen, reflektierten Texten und einem Sound zwischen Boom bap, Indie und Jazz etablierte sie ein einzigartiges Soundbild in der Hip-Hop-Szene.

8. März 2024 20:00 Uhr

A Deer A Horse (USA)

Their first EU Tour in 2023 was a blast. If you don't know where to put them in, just look for the gaps between bands like Melvins, Red Fang or L7. But with more hipnotic headbanging moments, a little more punk with a lot of raw energy and a lot more groove where you wouldn't expect it.

9. März 2024 20:00 Uhr

Constant Smiles (USA), Clementine Valentine (NZ)

Das von Ben Jones 2009 gegründete Bandkollektiv Constant Smiles kündigt mit „Kenneth Anger“ den Nachfolger seines 2019 erschienenen Albums „Paragons“ an. Als Transportmedium seiner Wahl hat sich Ben Jones dabei einen soliden Mix aus New Wave-, Dream-, Shoegaze- und E-Pop-Elementen ausgesucht.

9. März 2024 20:30 Uhr

Alfa Laakirchen, Oberösterreich
Der Nino Aus Wien (Ö)

Der Nino aus Wien, Österreichischer Liedermacher und Literat kommt wieder! Sein musikalisches Spektrum reicht von einfühlsamen Balladen über tanzbaren Pop und ausgelassenes Gerumpel bis zu geraunzten Wienerliedern und breiten Soundtüfteleien.

14. März 2024 20:00 Uhr

Indieverse 6.0: Elena Shirin & Band (Ö), Vivin (Ö), Lizki (Ö)

Der Sängerin, Multiinstrumentalistin, Produzentin, Fotografin und audiovisuellen Künstlerin geht es immer um das Reisen um die Welt und zu sich selbst. Ihre Songs sind Mantras zwischen Jazz, Soul und Electronic.

15. März 2024 20:00 Uhr

Alicia Edelweiss (UK/Ö), Sibylle Kefer (Ö)

Alicia Edelweiss ist eine britisch-österreichische Singer-Songwriterin. Sie lebt in Wien und gilt als Repräsentantin der Stilrichtungen Freak-Folk, Anti-Folk, Chamber Pop und Art Pop.

15. März 2024 20:00 Uhr

Steaming Satellites (Ö) - AUSVERKAUFT!

Die Indie-Rockband aus Österreich! Spätestens mit ihrem Soundtrack zum Film „Das finstere Tal“ schafften sie den großen Durchbruch. Mit ihrem neuen Album „Andromeda“ widmen sich die Steaming Satellites rund um Singer/Songwriter Max Borchardt der Liebe zum Motown.

15. März 2024 20:00 Uhr

Paul Plut (Ö)

Seitdem Paul Plut 2016 mit dem Todesmarsch “Lärche” das erste Lebenszeichen als Solokünstler von sich gab, hat sich die Düsternis beharrlich an seine Fersen geheftet.

16. März 2024 20:00 Uhr

Mülikoasahof, Haag am Hausruck, Oberösterreich
Bernhard Eder (Ö)

Der Indie Folker Bernhard Eder präsentiert sein neues Album "Golden Days".

16. März 2024 20:00 Uhr

17. März 2024 20:00 Uhr

Tash (USA), Def Ill (Ö)

Tash, bzw. Catashtraphe, ist ein US-amerikanischer Rap-Künstler. Tash begann seine Karriere in der Gruppe 'Disturbers of the Peace'. Sein Name ist die Abkürzung von 'Catashtraphe', einer absichtlich falschen Schreibweise von 'catastrophe', das englische Wort für Katastrophe.

21. März 2024 21:00 Uhr

The Ex (NL), Attwenger (Ö), Lena Hessels (NL)

The Ex ist eine Punk-Band aus Amsterdam, die 1979 während der Punk-Explosion gegründet wurde und seitdem mehr als 20 Alben veröffentlicht hat.

22. März 2024 19:00 Uhr

Paul Plut (Ö)

Seitdem Paul Plut 2016 mit dem Todesmarsch “Lärche” das erste Lebenszeichen als Solokünstler von sich gab, hat sich die Düsternis beharrlich an seine Fersen geheftet. Widmete er sich auf den vergangenen zwei Alben dem Tod (“Lieder vom Tanzen und Sterben”) und seinem steirischen Heimatort (“Ramsau am Dachstein nach der Apokalypse”), so ist das Jenseits diesmal anderswo zu finden.
In seinem “Herbarium” (2024) versammelt Paul Plut zehn Lieder und Fragmente, die um den menschengemachten Schrecken, die kollektive Erschütterung und die leise Vorahnung kreisen, dass gerade etwas Großes in sich zusammenbricht, das nicht mehr so leicht aufzubauen sein wird.

22. März 2024 20:00 Uhr

Die Buben Im Pelz (Ö)

Zum 10. Todestag von Lou Reed veröffentlichte die Austro-Noise-Rock-Band ihr neues Album "Verwandler“ (Konkord) auf welchem sie sich den Songs von Lou Reed widmen und diese in den Wiener Dialekt übersetzen.

22. März 2024 20:00 Uhr

Georg Ringsgwandl & Band (D)

Krisen-, Weichteil- oder Knochendisko: Alles geht beim bayerischen Doktor, der auf der Bühne als "Punk-Qualtinger" und "Valentin des Rock'n'Roll" (Die Zeit) ordiniert.

22. März 2024 20:00 Uhr

Miss Allie (D)

Miss Allie ist eine deutsche Liedermacherin und Singer-Songwriterin.

22. März 2024 20:00 Uhr

Djaro Und Die Anonymen Melancholiker (Ö)

Djaro und die anonymen Melancholiker treffen sich zwischen Linzer Chanson, Politischem (Anti-) Statement und klassischem Liebeslied.

22. März 2024 20:30 Uhr

The Devils Rejects, Blank Out, Pasty Clan, Lidske Zdroje (Ö)

Punk Rock, Garagen Rock

22. März 2024 21:00 Uhr