FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Burghof Klagenfurt, Kärnten
Klagenfurt Festival: Buntspecht (Ö)

Die Wiener Band Buntspecht hat aus dem Pandemie-Jahr einen Rucksack voll neuer Lieder mitgebracht. Spöttisch, naiv und verträumt, leicht und beschwingt variiert das Sextett Musik von Gypsy Swing und Bossa Nova zu Wiener Lied und Folk. Teils Deutsch, teils Englisch tragen die Kompositionen die Handschrift des Stillen und des Wilden, der Lebenslust und der Wehmut. Oder wie die Band sich selbst beschreibt: „Buntspecht sind sechs betrunkene Seiltänzer aus Wien, die Kinderlieder schreiben. Kinderlieder für alle Er- und Entwachsenen da draußen. Die Tiefe des Stillen, der Rausch des Wilden, die Leichtigkeit des Naiven und die Schwere der Saudade kommen hier zusammen und suhlen sich im Halblicht der Bühne. Alles darf. Alles soll. Alles muss!“

31. Mai 2022 20:30 Uhr

Burghof Klagenfurt, Kärnten
Klagenfurt Festival: Soap & Skin (Ö)

Anja Plaschg galt bereits nach einigen Konzertauftritten als „Wunderkind“, nach Erscheinen ihres ersten Albums „Lovetune for Vacuum“ 2009 sahen Musikkritiker und Medien in ihr die „größte Hoffnungsträgerin der österreichischen Popmusik“, das Album platzierte sich in Österreich, Deutschland, Belgien und Frankreich in den Charts, wurde mit dem European Border Breakers Award und dem Austrian Music Award ausgezeichnet. Nach gemeinsamen Auftritten mit John Cale und Patti Smith erreichte ihr zweites Album „Narro“ Platz 1 der österreichischen Albumcharts und wurde ebenfalls zu einem internationalen Verkaufserfolg. Sie spielte beim Solidaritätskonzpert für Asylsuchende „Voices for Refugees“ vor über 150.000 Menschen am Wiener Heldenplatz und ist eine der wichtigsten österreichischen Positionen im Pop mit internationalem Erfolg. Sie schrieb Musik für das Thalia Theater Hamburg, das Wiener Burgtheater und die Netflix-Serie „War Games“ und spielte in Kinofilmen wie „Stillleben“, „Die Geträumten“ und „Axolotl Roadkill“.

1. Juni 2022 20:30 Uhr