FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

And So I Watch You From Afar (UK)

Die Freude, die Kraft und der Eskapismus, den ASIWYFA bei ihren Live-Shows an den Tag legen, sind legendär.

Im Jahr 2006 sprangen sie in den Van um zu touren und hörten bis dato eigentlich nicht mehr damit auf. Durch dieses unermüdliche Touren quer durch Europa, die USA, Russland, Asien, Mittelamerika und Australien haben sie sich langsam aber stetig eine weltweite Fangemeinde erspielt. Der wahre Geist der Unabhängigkeit, die Definition von DIY, Arte Povera, ein unglaubliches Maß an Echtheit und Entschlossenheit – das Projekt "ASIWYFA“ ist dabei nicht nur eine Band, sondern vielmehr ein Zufluchtsort, an dem man seine eigenen Ideen finden kann, ganz allein oder gemeinsam. Nach einigen schwierigen Monaten für die Live-Branche freuen sich ASIWYFA nun umso mehr auf die Wiedereröffnung von Grenzen und Kultureinrichtungen. Und auf die lang erwartete Rückkehr zur Tour-Normalität.

28. März 2022 20:00 Uhr

Flex

Das Zentrum des alternativen Weggehens in Wien, angeblich das beste Soundsystem am Kontinent, Legende ohne Ende.

Schottenring/Donaukanal, Abgang Augartenbrücke, 1010 Wien