FM4-Logo

jetzt live:

Aktueller Musiktitel:

Paul Plut (Ö)

Paul Plut eröffnet seine Solokarriere – mit Liedern vom Ende. Auf seinem Album-Debüt "Lieder vom Tanzen und Sterben" präsentiert der Steirer düsteren Dialekt-Gospel zwischen Fliegen und Fallen, Stillstand und Ekstase, Tanz und Tod.

Mit seiner Deutschpop-Band Viech und der Bluesrock-Formation Marta hat sich Plut in der österreichischen und süddeutschen Musiklandschaft schon über mehrere Jahre verdient gemacht. Im Alleingang zelebriert er Reduktion und überrascht mit großer Intimität. Insgesamt zehn "Lieder vom Tanzen und Sterben" bilden den finsteren Reigen, der stetig in den Abgrund führt. Es folgten mehr als 60, großteils ausverkaufte Konzerte.

20. Oktober 2021 20:00 Uhr

WUK

Ein Backsteinfabriksbau mit Räumen für etliche Initiativen, einem Konzertsaal, einer Kunsthalle und einem schönen Hof. Regelmäßig Konzerte und große Clubs.

Währingerstraße 59, 1090 Wien